+49(0)89 18 94 666 – 78 info@corona-teststelle.de

Ergebnis zum Corona Test in der Regeln nach 24 Stunden – Test auch ohne Symptome

Corona Teststelle / Testmöglichkeit in München
MÜNCHEN. Die Welt befindet sich in einer einzigartigen Auseinandersetzung mit der Pandemie durch das Corona Virus. In der von Dr. med. Harald Krebs und Dr. med. Michael Schleef neu eingerichteten Corona Teststelle in München können sich Patienten mit und ohne Symptome bzw. Überweisung vom Arzt auf eine Infektion testen lassen. Bayern hat durch die Nachbarschaft zu Österreich beziehungsweise Norditalien als Risikoregionen besonders hohe Infektionsraten erreicht. Ein wichtiges Element, Kranke optimal zu behandeln und andere vor einer Ansteckung zu schützen, ist der Test in einer qualifizierten Corona Teststelle.

Test auf das Corona Virus / SARS-CoV-2: Neue Teststelle in München

Das Robert Koch-Institut (RKI) ist eine wichtige Institution der Virologie in Deutschland. Die Experten messen dem Virus-Schnelltest einen bedeutsamen Stellenwert bei. Während am Anfang der Pandemie dazu geraten wurde, nur Personen mit Symptomen zu testen, die entweder Kontakt zu einem Infizierten hatten beziehungsweise sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben, sind die Testkriterien nun umfassender ausgerichtet. Denn Infektionsketten sind – auch aufgrund der Inkubationszeit von bis zu zwei Wochen – bei den Patienten schwierig nachzuvollziehen. Besonders Patienten mit Vorerkrankungen und Senioren sollten bei den typischen Symptomen einen Schnelltest durchführen lassen. Zu diesen Symptomen zählen insbesondere ein trockener Reizhusten und Fieber, aber auch Probleme mit dem Riechen und Schmecken. Auch bei Infektionen in der Familie, bei Freunden und Kollegen, kann die Corona-Teststelle aufgesucht werden. Denn oft ist die Infektion mit dem Erreger symptomlos. Der Test in der Corona-Teststelle verschafft Klarheit. Das ist besonders dann wichtig, wenn die Sicherheit im Unternehmen, in einer Einrichtung, im Verein oder ähnlich publikumsintensiven Institutionen gewährleistet werden soll.

Niederschwelliges Corona Test Angebot in der Corona Teststelle in München

In der Corona Teststelle in München werden Interessenten nach einem standardisierten Testverfahren betreut. Die Terminvergabe kann auch online erfolgen. Da die Corona Teststelle an eine Allgemeinpraxis angebunden ist, ist eine Überweisung nicht zwingend erforderlich: Der anwesende Arzt kann die Testindikation individuell überprüfen. Die Kosten werden bei vorliegender Indikation von den gesetzlichen und den privaten Kassen übernommen. Auch die IGeL-Leistung für den Selbstzahler wird angeboten. Beim Test auf das SARS-CoV-2 Virus wird ein unkomplizierter Rachenabstrich durchgeführt, der in der Regel innerhalb von 24 Stunden ausgewertet ist. Sollte eine Infektion mit Covid-19 festgestellt worden sein, erfolgt eine bedarfsgerechte Aufklärung durch den Arzt. In der Corona Teststelle in München werden übrigens auch Gruppen getestet, wenn beispielsweise ein Unternehmen die Sicherheit seiner Arbeitnehmer gewährleisten möchte. Eine gesonderte Terminvereinbarung sowie die individuelle Beratung wird durch die Corona-Testeinrichtung angeboten.